Ich liebe dich still

Ich wähle,
dich in Stille zu lieben …
Weil ich in der Stille
weder meine Gedanken noch mein Fühlen freigibt.

Ich wähle dich in der Einsamkeit zu lieben …
Denn in der Einsamkeit gehört niemandem,
außer mir selbst.
Ich entscheide mich,
dich ganz weit weg von mir zu lieben …
weil die Entfernung mich vor Schmerzen schützt.

Ich bete den Wind dich zu küssen …
mit einem Blatt vom Baum, mit einem Regentropfen.

Ich wähle dich in meinen Träumen zu halten …
denn in meinen Träumen bist du nicht endlich.


©Émilia