Weg des Herzens

Du kennst mein Lied.

Du kennst mein Lied.

Deine Finger schrieben jede einzelne Note

auf meine Haut.

Du maltest den Notenschlüssel auf meine Wirbelsäule

und sangst jede Note meines Herzschlags mit.

Und ich legte mich

als Notenblatt

in deine Arme

und deine Augen spiegelten mein Lied für dich.

Wisse,

dass ich mit jeder Note

einen Fragment meines Herzens singe.

Note für Note

gebe ich dir mein Herz in Fragmente.

Halte sie fest,

küsse sie warm.

Jeden einzelnen Fragment

der sich liebevoll an dich schmiegt.

Wisse,

dass ich mit jedem Fragment

ein bisschen für dich sterbe.

Und deine Arme sie halten mich fest

und dein Herzschlag

vereint sich mit meinem.mit jedem Atemzug.

Wir schreiben unser gemeinsames Lied

in uns

auf uns

mit Liebe

©Émilia

Schreib mir

Schreib mir

Schreib mir jeden Tag

Schreib mir über die Traurigkeit in den Rosenblättern

Schreib mir mit Regentropfen auf die Fensterscheiben

Ich werde dich lesen

am frühen Morgen,

in der Dunkelheit im Morgengrauen

an meinem Fenster

und werde mit den Regentropfen weinen.

Schreib mir

auch wenn der Nebel verhindert

die Sicht auf das Fenster,

die Sicht auf den Tag.

Schreib mir

über die Zeit,

über die Morgen und Abende und Nächte

und über die Jahreszeiten.

Ich werde dich lesen.

Ich werde dich mitnehmen

in mein Schweigen,

in meine Gedanken

in meine Gebete.

Schreibe mir lange Briefe,

schwere Briefe

mit Sätzen aus dem Herzen.

©Émilia