Gedanken – Fragmente

Können Begegnungen mit einigen Menschen eine symbolische Bedeutung in unserem Leben haben? Was führt uns zu diesen Menschen und was führt diese Menschen zu uns? Wie würde das Leben verlaufen, wenn wenn wir diese Menschen nie getroffen hätten und treffen würden? Das Leben ist voll von diesen besonderen und vielbedeutenden Begegnungen, die unser Leben verändern.

So wie es Bücher gibt, die wir von Reisen mitbringen, und andere, die uns reisen lassen, gibt es auch zu bestimmten Zeiten unseres Lebens, Menschen, die uns begleiten und andere, die uns reisen lassen. Diese Menschen, die uns dazu inspirieren, tief in uns selbst zu reisen, die uns Türen öffnen lassen zu den unbekannten Räumen in uns selbst.

Aber die größten Türen unseres Lebens  werden von Menschen geöffnet, die uns lieben.

Wir alle kennen wahrscheinlich jemanden, der plötzlich in unserem Leben auftauchte und eine unauslöschliche Spur hinterließ. Eine Person, mit der die Beziehung nur kurze Zeit andauerte, aber man kann darüber sagen,  dass diese Liebe kleine  heftige Flügelflattern Stürme verursachte die unser Leben durcheinander brachte. Danach wird man ein anderer Mensch sein. Ein Mensch der intensiver liebt, ein Mensch der zuerst an die Menschen denkt, die er liebt, bevor er  an sich selbst denkt.

Ein Mensch der mit anderen Augen sieht. Ein Mensch der mit ganzem Herzen fühlt.

Was währen wir ohne diese besonderen Menschen, ohne diese besonderen Begegnungen, die uns lehren die Halbherzigkeit und Semiblindheit abzulegen und Herzfarben sehen?

Was währen wir ohne diese Menschen die uns reisen lassen – an diese unbekannten Orten zu uns selbt?

©Émilia