Du

Du bist wie der Regen.
Nicht launisch, nicht melancholisch, nicht kalt.
Du bist wie der erste Frühlingsregen
der die Pflanzen wachsen und stärker werden lässt.
Ich wachse mit dir und deine Liebe zu mir stärkt mich
Du bist ein erfrischender Sommerregen.
In deiner Gegenwart lache ich
und springe durch die Pfüten wie ein Kind.

Du bist der beruhigende Regen.
Ich öffne mein Herzfenster
um den Klang deines Lachens hereinzulassen.
Die Musik deines Herzens
ist meine Regenmusik.
Und ich genieße dich
und tanze mit dir.

Im Regen bin ich kein Feuer,
ich bin ein sanft fließender Strom.

Deine Berührungen sind wie Wasser,

das über meine Haut fließt,

fühlt sich an wie ein Traum.

©Émilia