Farben

Und nun am Ende aller Worte

die ich heute für dich schrieb,

bluten die Farben

in meinem geschwollenen Herzen,

dunkler als die Nacht.

Nicht nur die karmesinroten Liebesfarben

mit vielen Schattierungen

bluten aus.

Auch die Worte in den Gedanken werden kleiner

und kleiner bis zu Punkten.

Bis zum Kern

schäle ich mich in der Ruhe vor dem Sturm.

Ich habe heute viel Zeit in meinem Herzen verbracht

stelle ich fest.

Ich schrieb dir,

du bist das Rot in meiner Herztinte,

und die Liebe die mich wachsen lässt.

Würde ich an eine Unendlichkeit glauben

wärst du meine unendliche Liebe.

Dann erinnerte ich mich,

die Unendlichkeit der Liebe

liegt nicht nur in meiner Hand,

und die Farben begannen zu bluten.

Die Erinnerung,

wie der Traum,

verwässert die Farben.

Die Erinnerung

ist wie eine der Sonne ausgesetzte Fotografie.

Das Verblassen macht mir Angst

©Émilia

Liebeserklärung

Wenn ich du wäre, würde ich mich ein wenig länger halten. Ich würde mich ein bisschen mehr lieben. Wenn ich du wäre, würde ich eine Weile bleiben oder vielleicht für immer.

Si j’étais toi, je me retiendrais un peu plus longtemps. Je m’aimerai un peu plus. Si j’étais toi, je resterais un peu ou peut-être pour toujours

If I were you, I would hold me a little longer. I would love me a little more. If I were you, I would stay a little while or perhaps, forever

Screenshot_20180924_100645.jpg