Ich befreie mich wie ein Fluss

Ich befreie mich wie ein Fluss
von Steinen und Kies.
Ich verbanne alle morschen Gedankenboote,
Vorbei Treibholz, an den Baumwurzeln
bahne ich den Weg ins Meer.
Nichts hält mich auf.
Weder die Steine noch der Kies,
auch nicht die Sandkörner die ich mitreiße
Vor allem nicht mein Herz,
wird mich aufhalten können.
Wohin mein Herz tragen wird,
ich werde wie ein Fluss meinen Weg gehen.

©Émilia