Verloren im Licht des anderen

Im Licht verloren …
Sie drehen sich in ihren eigenen Räumen,
jeder für sich selbst, an seinem besonderen Ort.
Sehr lange, urlange.
Währen des Tages scheint sie so hell,
wie die Wolken und der Regen es zulassen.
Er wirft auf seine Art, ein sanftes Licht in die Nacht

Sie tanzen Pirouetten die sie trennen, aber auch zusammenführen.
In ihrem Himmel mit vielen Tintenfarben
drehen sie Tag und Nacht in ihrem gemeinsamen Tanz der Ewigkeit
auf ihre eigene Art und Weise, aber immer miteinander verbunden,
in einer dauerhaften Liebe.

Sie scheint heller als sonst, wenn er versucht, ihren Blick einzufangen,
Er schimmert sanft, wenn er in eine neue Phase eintaucht,
Jeder wirft sein Licht auf den anderen,
als ob sie mit aller Kraft den anderen zu überstrahlen versuchen.
Jeder gibt sein Bestes, um für den anderen der hellste Schein zu sein.

Verloren im Licht des anderen,
schwanken sie, zittern sie, unsichtbar für die Welt um sie herum.
Ihre Herzen verbinden sich miteinander,
während sie versuchen, sich nahe zu sein.

©Émilia