Flügel werden manchmal vergessen

Flügel können manchmal vergessen werden, wenn die Traurigkeit einer Person tiefgreifend wird. In der Tat so tiefgreifend, dass sie vergessen können, wie man fliegt.
Und es ist eine Herausforderung Menschen die man liebt, ständig daran zu erinnern, dass sie wunderschöne, farbenreiche Flügel haben, sie müssen sie nur ausbreiten und damit fliegen.
Man hofft für den Menschen den man liebt, dass mit der Zeit, all die Traurigkeit wie ein Gewitter am Himmel sich legt, dass all diese Tränen herausfließen und wie Regentropfen ins Meer fallen und ab und zu einen kristallinen Schimmer erzeugen, dass Wellen der Freunde Muscheln und Treibholz an Land spülen. Dass die Wellen auf Sand ein karamellfarbenenes Meisterwerk aus Muscheln und Treibholz bauen.
Man hofft man kann Menschen die man liebt, zeigen dass es einen Sternenhimmel gibt und Sternschnuppen immer das Glück in sich tragen, damit er Leben in seinem Herzen fühlt.
Und während man auf ihren Schmerz hört und sanft ihre zerlumpten Herzen heilt, gibt es diesen Moment der Magie, wenn sie sich an ihre Flügeln erinnern, damit sie nicht länger gebrochen und geerdet sind.
Man hofft und wartet geduldig auf diesen Moment, wenn die Menschen den man liebt sich an ihre Flügel erinnern.
Und man möchte kein einziges Mal davon träumen einfach selbst wegzufliegen, weil es zu viel wird. Es kann zu viel werden.
Wenn Liebe nicht endlich sein darf, sollte man an der Seite der Menschen den man liebt bleiben, damit man sie in diesen schwierigen Momenten an all die schönen Farben und kostbaren Lieder erinnern können kann, die im Herzen sind.
©Émilia

So viel mehr

Ich habe aufgehört

dich zu denken,

auch wenn Blitzgedanken

mich zu dir leiteten.

Ich entscheide mich stattdessen,

gegen Gedankengewitter anzukämpfen,

indem ich meine Sehnsucht

über Sonnenaufgänge und Abendrote lege,

wie ein seidiger Schal,

damit die Tage irgendwie vollständig wirken.

Ich lächele schweigend,

während ich meinen Blick

über eine sonnenverwöhnte Landschaft voller Farben schweifen lasse

und ich halte inne,

um die Magie in mich aufzunehmen.

Es ist in dem Moment,

in dem ich endlich sehe, wie ich Liebe unterschätzt habe,

die am Ende des Tages so viel mehr ist als ein Kuss.

©Émilia