Wenn dein Flüstern sich zum schlafen
auf meine Wangen legt
und deine Stille mich in den Schlaf trägt,
streift mich ein Engelsflügel
in meinem Traum.
Du weißt nicht wie deine Worte
mir Mut machen
zu fliegen.
Ich lerne durch dich mein
inneres Gleichgewicht zu halten.

Manchmal habe ich Angst, dass ich falle
und meine Träume und jede Hoffnung brechen könnten,
und du … du bist nicht mehr da,
um mich in einem Lächeln oder in einem Wort zu aufzufangen …
Zu Beginn eines jeden Tages, denke ich dich
mit dem ersten Gedanken
und  flüstere nicht hörbar – ich liebe dich –

Weißt du,
manchmal habe ich Angst,
dass ich in aller Stille alle meine Worte
verlieren könnte
und du … ja, du bist nicht mehr hier,
um mir beizubringen,
die richtigen Worte zu finden.
Am Ende eines jeden Tages
denke ich dich wieder
und wünsche dir in einen „leichten Schlaf“
Das Flüstern „Ich liebe dich“ höre nur ich

2 Gedanken zu “

  1. Du musst ein unglaublich empfindsamer Mensch mit einem besonderen Sinn für Feinheit, Nuancen und darüber hinaus für Schönheit in ihrer ursprünglichsten und reinsten Form sein. Sonst würdest Du nicht so schreiben können, wie Du schreibst.
    Dich zu lesen ist jedesmal ein Geschenk für mich.
    Viele liebe Grüße, eine traumschöne Nacht und eine für Dich gute und angenehme neue Woche, liebe Emilia! 💚🌺

    Gefällt 1 Person

  2. Vielen Dank. Aber ja bin ich sensitiv, aber gerade das im übertriebenen Maße kann verunsichern. Nach außen bin ich ein Wirbelwind und so werde ich eingeschätzt und halte manche von mir fern. Wenn ich allein bin oder jemanden sehr vertraue bin ich anders. Auch das kann jemanden abhalten.
    Gute Nacht und schönen Schlaf

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.