Serenade

Himmel, erhöre mein Gebet
Und lass mich ein Stern sein
Ab dort
möchte ich
Augen, die mich ansehen den Blick erwidern .
Lass mich Himmel, ein Stern sein!

Wind, umarme mich fest
Und mache meinen Traum
zu einer lindernden Brise
und lass mich in die Ferne schweben
um jemanden zu trösten
wenn er traurig ist.
Mach mich zur lindernden Brise!

Herz, lass dir Flügel wachsen
und fliege dahin, wo du dich wohl fühlst.
Bade deine Flügel im Licht
und fliege dann zurück zu mir
Sei mir Licht und Wärme
Mach mich Herz zur Liebe!

©Emilia