ein anderes Schreiben

l’éprise des mots

Ich versuche hier auf eine andere Art zu schreiben. Ich hatte schon einmal vor ungefähr 10-12 Jahren begonnen auf diese Art zu schreiben, dann habe ich es total aufgegeben.
Die Anfänge sind immer etwas holprig. Ich laß einige Manuscripe noch einmal durch und ich fand ich schrieb damals besser. Metaphorischer, lyrischer…..ich sprach niemanden damit an. Ein lockeres Schreiben, einfach aus dem Gefühl, aus den Gedanken heraus. 
Vor 10-12 Jahren war ich zu meinen Gedanken, zu meinen Gefühlen etwas objektiver, etwas distanzierter. Ich war nicht aufgewühlt, nicht euphorisch, nicht traurig, nicht überglücklich.
Ich liebte auf eine andere Art. 

Nun versuche ich erneut so zu schreiben. 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s